Es war ein sehr warmer Tag für Sonntag, den 19.Juli angekündigt. Gleichwohl fanden sich in genügender Zahl Wanderfreunde ein, um gemeinsam im Odenwald zu wandern.

Start und Ziel der etwa 14 km langen Rundwanderung war der Wanderparkplatz „Otzberg“ bei Hering. Nach einem kurzen etwas schwierigen Wegstück wurde eine Senke bei der Bettelmannsbuche erreicht. Von dort war ein schöner Fernblick in Richtung Frankfurt und Taunus möglich. Weiter ging die Wegstrecke durch Wald, was an diesem Tag besonders angenehm war, zum Schloß Nauses. Ursprünglich handelt es sich um eine Wasserschlossanlage die in der heutigen Ansicht aus dem 15.Jahrhundert stammt. Von hier führte der Weg nach kurzer Wegstrecke wieder durch Wald und aufwärts zum Höhenrücken zwischen Hering und Hassenroth. Verursacht durch eine Wegänderung musste hier wieder ein kurzes schwieriges Wegstück bewältigt werden. Im weiteren Verlauf und nach einer längeren Phase des Abstiegs wurde die Schmelzmühle erreicht, von wo es ohne weiteren Aufenthalt wieder aufwärts nach Hering ging. Oberhalb des Schatten spendenden Waldstücks war ein schöner Ausblick auf die Veste Otzberg möglich. Zum Schluß wurde die „La Trattoria“ erreicht, wo die Wanderung mit der Schlußeinkehr endete.